Auswahl der Katze

Vor der Anschaffung einer Katze sollte man sich einen Überblick über die Pflege, Herkunft, Gesundheit, Geschlecht, Alter und Temperament verschaffen.

Dabei müssen verschiedene Aspekte in Augenschein genommen werden:

° Erlaubt der Lebensstil die Haltung einer Katze?

Eine Katze sollte nicht sehr häufig allein gelassen werden. Es muss auch genügend Platz für den Vierbeiner zur Verfügung stehen. Dabei sollten auch die Kosten für Futter, Pflege und Tierarztbesuche berücksichtigt werden.

° Weiterhin sollte feststehen, ob eine Anschaffung einer Rassekatze oder einer normalen Katze erfolgen soll. Bei einer Rassekatze ist natürlich mit höheren Anschaffungskosten zu rechnen. Vielleicht besteht aber die Möglichkeit, beim Züchter eine mit Fehlern behaftete Katze zu erwerben. Weiterhin kann der Preis etwas gemindert werden, wenn die Rassekatze regelmäßig für die Nachzucht zur Verfügung gestellt wird. Falls es einfach nur ein Hausgenosse sein soll, kommt eine Katze ohne Ahnentafel in Frage.

° Eine Rassekatze sollte, wie schon erwähnt, nur von einem anerkannten Züchter erworben werden. Hingegen findet man in Tierheimen liebenswerte Mischlinge oder auch Streuner. Ein Kauf in Tierhandlungen ist nicht empfehlenswert. Hier sind oft Quellen für Krankheitsherde vorhanden.

° Feststehen sollte vor der Anschaffung auch, ob es nun eine Katze oder ein Kater sein soll.Beide sind passende Gefährten, haben aber unterschiedliche Gewohnheiten. Ein unkastrierter Kater ist verhältnismäßig kampfeslustig und spritzt auch viel. Eine unkastrierte Kätzin wird mehrmals im Jahr rollig. Es ist dabei auch mit ungewolltem Nachwuchs zu rechnen. Kastrierte Katzen sind in der Regel anhänglicher.

° Auch sollte bereits eine Entscheidung gefallen sein, ob es nun eine Jungkatze oder bereits ausgewachsene Katze sein soll. Jungtiere benötigen mehr Zuwendung und Erziehung. Allerdings können sie sich auch besser an das neue Zuhause gewöhnen als eine ältere Katze. Bei Berufstätigkeit ist eine erwachsene und gut erzogene Katze empfehlenswert. Allerdings sollte diese dann in den ersten Tagen nicht nach draußen gelassen werden. Es kann sonst leicht passieren, dass sie wieder in hier altes Zuhause zurückkehrt.

° Bei der Entscheidung für eine Katze muss auch das Temperament berücksichtigt werden. Sie soll freundlich, aufgeweckt und zugänglich sein.

° Bei dem Erwerb einer Katze muss ein Tierarztbesuch erfolgen. Dabei besitzen Katzen aus gemeinnützigen Einrichtungen sämtliche Grund- und Auffrischungsimpfungen. Es sollte auch eine Blutuntersuchung auf Leukose erfolgen.